HolidayCheck Integration  

Destination profitiert von Qualitätssteigerung durch HolidayCheck Widget-Integration

Bewertungen spielen heute nicht nur für einzelne Betriebe eine große Rolle, wenn es um Reputation und Sichtbarkeit in den Suchergebnissen geht, sondern auch für Destinationen.

Von positiven Bewertungen auf HolidayCheck profitiert ein Ort oder einer Region ebenso wie ein Hotelbetrieb – die nützliche und authentische Ergänzung zu den Dehoga-Sternen gewährt dem Gast einen genaueren Einblick in den Qualitätsstandard der am Ort verfügbaren Häuser. Für nicht zertifizierte Betriebe ist das HolidayCheck Bewertungs-Widget gar der einzig direkt verfügbare Hinweis auf den Qualitätsstand des Hauses.



HolidayCheck als bestes Hotelvermittlungsportal  

Stiftung Warentest kürt HolidayCheck zum Testsieger

Zum dritten Mal in Folge ernennt die Stiftung Warentest das größte deutschsprachige Reiseportal HolidayCheck.de zum Testsieger. Für das aktuelle Heft 05/2012 nahmen die Tester sieben Hotelbuchungs- und fünf Hotelvermittlungsportale unter die Lupe. In der Kategorie ?Vermittlungsportale? erreicht HolidayCheck die Note 2,4 und wird als einziges mit dem Prädikat ?Gut? ausgezeichnet.


Artikelbild  

Direktvertrieb statt Provisionserhöhung

In Zeiten wachsender Vertriebskosten stellt sich für viele Hoteliers die Frage, wie Hotels den Direktvertrieb ausbauen und verstärkt auf sich aufmerksam machen können. Nach der Provisionsanpassung von HRS sind in der Hotellerie vermehrt Diskussionen aufgekommen, sodass wir uns einmal näher mit dem Thema Direktvertrieb und Billboard-Effekt beschäftigt haben und der Frage nachgegangen sind, warum ein gepflegter Hotelauftritt auf Internetportalen so wichtig ist.


7-Schritte-zum-perfekten-Hotelkommentar  

7 Schritte zum perfekten Kommentar auf Bewertungen

Hotelbewertungen sind ein hervorragendes Instrument zur Gewinnung neuer Gäste. Deshalb motivieren findige Hoteliers aktiv ihre zufriedenen Gäste, ein Feedback auf einem der großen Online-Portale zu hinterlassen. Doch wie reagiert man richtig, wenn einmal Kritik mit dabei ist?

Der Ton macht die Musik

Nur ein Bruchteil der Hotels reagiert auf eine negative Online-Hotelbewertung. Dabei sagen 80% der Nutzer, dass sie ein Hotelier-Kommentar „beruhigt“. Das Vorhandensein einer Reaktion auf Kritik ist ein starkes Zeichen für Gästeorientierung und Professionalität. Im Internet ist der Schreibstil allgemein informeller und kürzer als in der Offline-Kommunikation. Gleichwohl sollte auf guten Stil, perfekte Rechtschreibung und Grammatik sowie eine höfliche Formulierung achtgegeben werden. Ein Hotelier-Kommentar ist eine öffentliche Visitenkarte des Hotels für die vielen potenziellen Gäste, die eine Hotelbewertung und die Reaktion darauf lesen.


HolidayCheck auf der ITB  

HolidayCheck auf der ITB – Erfahrungen und Impressionen

HolisdayCheck präsentiert sich auf der ITBIn diesem Jahr hatte die die HolidayCheck AG ihren ersten Messeauftritt auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) vom 07.03. ? 11.03.2012 in Berlin.

Die hohe Frequentierung des Messestandes und das große Interesse der Fach- wie Publikumsbesucher am persönlichen Kontakt mit Mitarbeitern machten schließlich die Notwendigkeit einer Messepräsenz der HolidayCheck AG deutlich.



HolidayCheck_Award-TopHotel_2012_ITB  

HolidayCheck Award & HolidayCheck TopHotel – Bilder der Verleihung ITB 2012

Wie bereits angekündigt, fand in diesem Jahr die Verleihung der Auszeichnungen HolidayCheck Award & HolidayCheck TopHotel zum ersten Mal auf der ITB in Berlin (7.-9. März 2012) statt.
Selbstverständlich haben wir diese schönen Momente für Sie festgehalten und möchten Ihnen Ihr persönliches Bild gerne zur Verfügung stellen.
Um Ihr persönliches Foto zu vergrößern und herunterladen zu können, klicken Sie dieses einfach mit der rechten Maustaste an und speichern Sie das Bild auf Ihrem Computer.
Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.
Ihr HolidayCheck Team!


Artikelbild  

Hotelbewertungen sammeln für einen guten Zweck

Wie können Hotelbewertungen incentiviert werden? Zu diesem Thema gibt es wohl viele verschiedene Ansatzpunkte und Möglichkeiten. Die Idee einer erfolgreichen und zugleich wohltätigen Incentivierung von Hotelbewertungen hat die Hotelgruppe Benefiz Hotels im vergangenen Jahr aufgegriffen. Im Februar 2011 wurde das Projekt auf unserem Blog bereits vorgestellt. Nun ist natürlich interessant zu wissen, welche Ergebnisse die Benefiz Hotels erzielen konnten, wobei wir die Hintergründe gerne nochmals für Sie beleuchten:


Artikelbild-4-Bezahlte-Hote  

Internetportale lassen Hotels für Bewertungen bezahlen – Ist das wirklich nötig?

In letzter Zeit erreichen uns immer wieder Mitteilungen von Internetportalen, welche neuerdings Hotels für Bewertungen bezahlen lassen wollen:
Sei es über freie Aufenthalte für die Kunden bei Unister, oder für bares Geld, welches an die Kunden von Trivago beim Buchungspreis weitergegeben wird und weitere kreative Ideen anderer Anbieter.

Der Vermarktungsansatz: Gästebewertungen helfen, die Qualität zu verbessern!
Und weil diese Bewertungen ja ein so kostbares Feedback sind, sollen die Hotels auch Geld dafür zahlen, damit diese Meinungen eingesammelt werden, um dann auf dem jeweiligen Portal angezeigt zu werden (oder gar als Zusammenfassung wieder zum Hotel zu kommen).

Das eigentlich clevere an dieser Geschäftsidee: