Wie Reisedestinationen Gästebewertungen sammeln können

Die Bedeutung von Bewertungen für das Suchmaschinenranking und für die „Conversionrate“ von Hotelbuchungen oder -anfragen ist noch lange nicht allen Gastgeberbetrieben bewusst. Während insbesondere die größeren Hotels mittlerweile sehr ausgeklügelt Gäste um ein Feedback auf den diversen Bewertungsplattformen bitten, ist bei kleineren Betrieben oder Privatvermietern teilweise wenig Wissen und Verständnis vorhanden.

Mitunter haben die Gastgeber noch nicht einmal eine Ahnung davon, ob und was im Internet über Ihre Betriebe zu lesen ist. Vielleicht auch deshalb, weil der Online-Vertriebskanal für diese Betriebe oftmals eine nur untergeordnete Rolle spielt. Wenig überraschend, Bewertungen schreiben ja eher internetaffine Gäste.

Reisedestinationen hingegen kommen in ihrer Vermarktungsstrategie heute um das Medium Internet nicht umhin. Die auf regionaler Ebene gebündelten Bewertungen sind von großer Bedeutung – wenig oder negatives Feedback zu den Gastgebern einer Destination wirft einen trüben Blick auf die Region.

Gemeinsam mit den Touristikern aus dem Enztal wurde Mitte 2012 diese Herausforderung offensiv angegangen und eine Kampagne gestartet, welche die Gäste direkt anspricht.
In einem  Blogbeitrag wird dem Gast erklärt, warum es Sinn macht und wie einfach Bewertungen abgegeben werden können – am Beispiel von drei möglichen Plattformen. Zusätzlich erhalten die Gäste einen Flyer von den ansässigen Gastgeber-Betrieben und Tourist-Informationen.




 

Erfolgsfaktor Hotelbewertung – Tipps zur erfolgreichen Gästeansprache

Eine Umfrage des Travel Industry Clubs, welche sich mit der möglichen Profitabiliät von Hotelbewertungen für Hoteliers auseinandersetzt zeigt, dass rund 94% der Befragten davon überzeugt sind, dass Hotels von Bewertungen Ihrer Gäste profitieren.

Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste erfolgreich um eine Hotelbewertung auf HolidayCheck bitten können, damit diese auch für Sie einen Erfolgsfaktor darstellen.


Widget Integration auf Facebook  

HolidayCheck Widget Integration auf Facebook

Die Bedeutung von Social Media für die Tourismus Branche ist unumstritten. Eine Statistik des Verband Internet Reisevertrieb aus dem Jahr 2012 zeigt, dass sich 25% der Reisesuchenden die nötigen Informationen über Auftritte von Reiseanbietern in sozialen Netzwerken beschaffen. Ganze 28% der Reisesuchenden beschäftigen sich außerdem mit Informationen anderer Nutzer auf sozialen Netzwerken.

Authentische Urlaubermeinungen spielen eine immer wichtigere Rolle – schaffen Sie Transparenz und gewinnen Sie Vertrauen, indem Sie die Meinungen Ihrer Gäste auf möglichst vielen sozialen Medien präsentieren.

Durch die Zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten des HolidayCheck Widgets entscheiden Sie selbst, welche Informationen Sie mit Ihren Gästen und Fans teilen: Anzahl Hotelbewertungen, Hotelbilder, Weiterempfehlung und Gesamtbewertungen.

Die Integration Ihres Widgets auf Facebook ist einfach und erfolgt in wenigen Schritten:


 

HolidayCheck Award & HolidayCheck TopHotel 2013 Preisverleihung Berlin

Die feierliche Preisverleihung der HolidayCheck Award & HolidayCheck TopHotel 2013 Auszeichnungen fand als Auftaktveranstaltung zur ITB am Dienstag, 5. März 2013 im Spreespeicher in Berlin statt. Unter dem Motto ?HolidayCheck at the Oscars? wurden die diesjährigen Preisträger bejubelt, interviewt und konnten selbstverständlich auch ihre Auszeichnung in Empfang nehmen.
Die feierliche Preisübergabe wurde von unserem Fotografen festgehalten ? hier haben wir ein paar Impressionen für Sie zusammengestellt.

HolidayCheck Award & HolidayCheck TopHotel 2013 prize ceremony in Berlin

The prize ceremony of the HolidayCheck Award & HolidayCheck TopHotel 2013 took place as an overture event to the ITB at Spreespeicher in Berlin on Tuesday 5th March 2013. Under the motto „HolidayCheck at the Academy Awards“ this year’s winners were congratulated, interviewed and of course had the chance to receive their prize.
The celebratory award was captured by our photographer.  We have put together a selection of photographs for you here.


 

Management Know-how: Bewertungsportale und Gästekommentare

Wie wurde das Hotel auf Bewertungsportalen bewertet? Was sagen die anderen Gäste zu dem Haus? Ist das Hotel zu empfehlen oder nicht? Fragen, die sich Gäste in der heutigen Zeit vor Ihrer Zimmer-/Urlaubsbuchung immer wieder stellen. Sie wollen vor Anreise eine unabhängige Meinung einholen und dieser Trend steigt immer weiter.

Neben persönlichen Empfehlungen von Freunden und Bekannten legen Urlauber und auch Geschäftsreisende immer mehr Wert auf das Urteil von Dritten. Nur noch selten wird ein Urlaub gebucht, ohne dass auf einem Internet-Portal die abgegebenen Bewertungen zum Hotel gelesen werden. So gut wie jeder Hotellier ist sich über die Macht der Gästebewertungen bewusst. Laut „Hotelmarkt 2012“ werden 27,8% der Buchungen durch Gästebewertungen beeinflusst. Allein die Informationen von HolidayCheck belegen diese Aussage:

  • 7.128.480 Hotelbewertungen, Bilder & Videos
  • 2.142.575 Beiträge & Insiderwissen im Reiseforum
  • über 9 Millionen unabhängige Urlaubermeinungen

Zahlen, die immer weiter steigen werden, zumal es sich hier lediglich um die Angaben von einem einzigen Portal handelt und der Markt zahlreiche Bewertungsplattformen zu bieten hat.

Faktoren des Rankings

Die meisten deutschen Hotels – vor allem im 4-5* Bereich – sind in den Bewertungsportalen vertreten. Doch dabei zu sein, ist nicht genug, auf den Inhalt kommt es an!


 

Neu für Hoteliers: HolidayCheck Direct Link direkt auf die Hotelwebseite

Die Schlagzeilen der letzten Woche überschlagen sich: bei den Meta-Search Engines wie Kayak, Room77 und Trivago steigen die grossen OTAs ein in einen Markt, in den auch Google und Tripadvisor sich mit großem Einsatz engagieren.
Um bei diesen Plattformen mitspielen zu können, bedarf es für den Hotelier entweder eines hohen technischen Aufwands (den sich die größeren Ketten und Kooperationen noch leisten mögen) oder eines Anschlusses an einen Technologiepartner, der in der Lage ist, diese Plattformen zu bedienen (zu entsprechendem Preis/Abgabe).

Neues Produkt für Hoteliers: HolidayCheck Direct Link
Nachdem HolidayCheck mit den HotelAds den Hotelpartnern anbietet, mehr Sichtbarkeit für ihr Hotel auf HolidayCheck zu schaffen, folgt heute der logische Schritt:

HolidayCheck bietet Hoteliers die Möglichkeit mit dem HolidayCheck Direct Link, mehr direkte Besucher auf ihre eigene Webseite zu bringen. Und das einfach, schnell und vor allem fair.


 

TFAG Agile Summit: Agile Organisation im Gespräch

Heute gibt?s den ersten Beitrag unserer Serie über aktuelle heiß diskutierte IT-Themen und Neuheiten in- und außerhalb unserer HolidayCheck-Welt. Es beginnt unser Scrum Coach Alex Kempkens. Er berichtet über den Stand von agilen Methoden bei HolidayCheck und einen Weg, bei dem sich Spezialisten aus allen Unternehmen des Tomorrow Focus Konzerns (TFAG) über Erfahrungen und Herausforderungen des Bereichs austauschten.


 

HolidayCheck schafft Vermarktungsmöglichkeit für Hotels

Prominente Anzeigenplätze für Hotels auf Orts- bzw. Regionen-Ranking aller HolidayCheck Plattformen

HolidayCheck hat die Möglichkeit für Hotelpartner geschaffen, ihr Hotel unkompliziert und prominent zu bewerben. Die Platzierung der HolidayCheck HotelAds oberhalb des Orts- bzw. Regionen-Rankings auf HolidayCheck erhöht die Sichtbarkeit des Hotels, unabhängig von seiner Weiterempfehlungsrate oder Gesamtbewertung.

HolidayCheck HotelAds: Zeigen Sie sich dort, wo Ihre Kunden Sie suchen

Die Platzierung der Werbeanzeige ist extrem attraktiv, da sie auf das typische Suchverhalten der HolidayCheck-Nutzer abgestimmt ist: Wer Informationen zu Hotels sucht, hat sich bereits für ein bestimmtes Reiseziel entschieden und steht kurz vor der Buchungsentscheidung. HolidayCheck HotelAds ermöglichen es dem Hotel, sich dort zu präsentieren, wo potenzielle Gäste ein Hotel genau in der gewünschten Destination suchen, um diese auf den eigenen Hoteleintrag bei HolidayCheck zu lenken.