Das WIR ist stärker als das ICH


Fachkräfte fehlen, was nun?
Die demografische Entwicklung stellt das Gastgewerbe vor neue Aufgaben. Fehlende Fachkräfte erschweren den Rund-um-Zufriedenheitsservice für Ihre Gäste. Es gilt, Planungssicherheit im Personalmanagement zu erreichen, um den Bedarf im Unternehmen abzusichern. Daher steht eine ganzheitliche Stärkung der Mitarbeiter im Vordergrund. Engagierte und motivierte Mitarbeiter binden sich gern an ein Unternehmen, wenn sie Arbeitsprozesse mitgestalten können und es ihnen grundlegend in der Firma gefällt. Eine Optimierung der Arbeitsprozesse, das Entdecken von brachliegenden Potentialen  sowie das Aufzeigen der Stärken und Schwächen, legen den Grundstein für qualitativ hochwertige Leistungen und gewinnbringende Änderungen.

Nutzen Sie andere Möglichkeiten – das Steuerrecht ist auf Ihrer Seite
Projekte werden gemeinsam geplant und die Durchsetzung in die Verantwortlichkeit einzelner Mitarbeiter gelegt. Heute entscheidet ein Mitarbeiter nicht nur nach seinem Gehalt. Nach dem geltenden Steuerrecht gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ihren  Mitarbeitern mit diversen Vorteilen entgegenzukommen. Dazu zählen z. B. Gesundheitsmaßnahmen über die Krankenkassen, eine Beteiligung am Kitaplatz, um nur einige Beispiele zu nennen. Zufriedene Mitarbeiter = zufriedene Gäste.

Spannungsbilanzen zeigen, wo der Schuh drückt
Fluktuation  und  Krankentage lassen sich durch zielgerichtete Maßnahmen reduzieren. Dazu gehört  das Erstellen von Spannungsbilanzen z. B. durch anonyme Mitarbeiter-Zufriedenheitsanalysen. Ebenso sollten  Kommunikationskonflikte aufgelöst werden, um einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten. Das kommt wiederum den Gästen zu Gute.

Folgen Sie nicht der Vogel-Strauß-Politik – stellen Sie sich der Realität
Weitere Herausforderungen stellt die Social-Media Landschaft dar. Das Nutzen bekannter  Netzwerke inklusive regelmäßiger Pflege, gehört zu den wichtigen Marketinginstrumenten und sollte inzwischen von allen Hoteliers genutzt werden.

An erster Stelle seien die Einschätzungen Ihrer Gäste genannt. Gute bis sehr gute Bewertungen auf den einschlägigen Buchungsportalen sichern dem Unternehmen Gäste. Die Entscheidungsfreudigkeit wird  durch hervorragende Beurteilungen gefördert. Auch in diesem  Prozess müssen Mitarbeiter aktiv eingebunden werden. Das gelingt durch verschiedene  Maßnahmen z. B. durch regelmäßige Mystery-Checks. Sie, als Hotelier sollten bedenken, dass es nur Hand in Hand mit Ihrem Personal gehen kann und wenn die Bewertungen nicht gut ausfallen, werden Sie weniger Gäste in Ihrem Haus begrüßen können. Deshalb muss es Ihnen wichtig sein, jeden Gast rundherum zufrieden zu stellen. Ihr Denken und Tun, beeinflusst das Handeln Ihrer Mitarbeiter und diese sind immer nur so gut, wie ihr Vorgesetzter.

Wer sich dieser Verantwortung stellt, nimmt die Entwicklung seines Unternehmens bewusst in die Hand. Unterstützung erhalten Hoteliers und Gastronomen durch Hotelberatungen, deren Leistungen oft gefördert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

freiwillige Angabe